Kurse

 

53

 

  


 

ZEICHNEN

Das Beobachten und Abbilden des Menschen, sein Antlitz, seine Gestalt, beschäftigt und fasziniert Künstler seit Jahrtausenden.
Auch heute, im Zeitalter der digitalen Fotografie, ist die Handzeichnung eine spannende Herausforderung.


 


 

 

55


MODELLIEREN

Berühren, drücken, formen. Diese Grundbedürfnisse werden mit keinem Material so lustvoll befriedigt wie mit Erde und Ton. Es sind die ursprünglichen Bildhauermaterialien.

 

 



ABGUSSVERFAHREN

Schon die antiken Bildhauer formten ihre Tonmodelle in Gips ab, um sie dann in Stein zu übertragen. Die spannenden Abläufe haben sich bis heute nicht verändert!
 



HOLZBILDHAUEREI213

Intuitiv empfinden wir Holz als warmen, schönen und angenehmen Werkstoff. Bildhauer aller Zeiten haben diese Anmut in ihren Werken zum Klingen gebracht.


 


 

STEINBILDHAUEREI 54

Stein, Inbegriff für „immerwährend“ und „zeitlos“, wird seit Menschengedenken als Bildhauermaterial verwendet. Die Härte des Materials erfordert Hingabe und einen langen Atem .Die Ergebnisse sind umso befriedigender!


Die Westend-Steinbildhauerei gibt es bereits seit 1994 mit einem eigenen Flyer, den ich Ihnen gerne zuschicke . Stefan Saxen, 0176-68423172
E-Mail: stefan.saxen@nord-com.net ; www.stefan-saxen.de



westend BILDHAUEREI | waller heerstr. 294 | 28219 bremen | tel. 0421 / 616 04 55